Hinterteil entblößt

Betrunkener Rollerfahrer widersetzt sich der Polizei

Weiskirchen. Am Donnerstag, 22. April, 17.30 Uhr kontrollierte eine Funkstreife der PI Nordsaarland in Weiskirchen einen 51-jährigen Rollerfahrer aus Rappweiler. Laut Polizeibericht stand der Mann offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol und anderen berauschenden Mitteln. Zudem ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis um den Roller zu führen.

Nachdem die Beamten die Sicherstellung des Fahrzeugs und die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann angeordnet hatten leistete er erheblichen Widerstand gegen die Mitnahme zur Dienststelle. Zuvor beleidigte er die Polizisten und streckte ihnen sein entblößtes Hinterteil auf dem öffentlichen Parkplatz entgegen.

Der 51-Jährige konnte trotz seines Widerstandes festgenommen und zur Dienststelle gebracht werden, ohne dass ein Beamter verletzt wurde.

Den Mann erwarten jetzt Strafanzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Führens eines KFZ unter Beeinflussung berauschender Mittel, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Ein Bekannter des Rollerfahrers der sich ebenfalls auf dem Parkplatz aufhielt beleidigte diese während des Einsatzes. Auch er muss mit einer Anzeige rechnen. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de