Hilfen für Wohnungslose

SAARBRÜCKEN Die Stadt Saarbrücken und der Arbeitskreis „Hilfen für Wohnungslose in Saarbrücken“ haben gemeinsam die neue Broschüre „Hilfen für Menschen in prekären Wohn- und Lebenssituationen in Saarbrücken“ erstellt. Die Broschüre richtet sich sowohl an die Hilfesuchenden selbst als auch an die zahlreichen Helferinnen und Helfer, die sich in den Einrichtungen engagieren.

Die Broschüre listet vollstationäre und ambulante Einrichtungen der Wohnungshilfe auf, die sich für eine Verbesserung der Lebenssituation dieser Menschen in Saarbrücken einsetzen. Daneben sind dort Beratungs- und Betreuungsangebote zu finden, Angebote mit Tagesaufenthalten sowie nähere Informationen über ehrenamtlich Tätige. Das Amt für soziale Angelegenheiten stellt ebenfalls seine Aktivitäten vor. Hinzu kommen weitere Anlaufstellen und Ansprechpartner.

Die Broschüre ist kostenlos an der Rathaus-Info, im Haus Berlin im vierten Obergeschoss (Kohlwaagstraße 4) sowie bei zahlreichen Kooperationspartnern erhältlich. Weitere Infos, eine Übersicht über die Auslegestellen sowie die Broschüre als PDF-Dokument zum Download finden Interessierte unter www.saarbruecken.de/

wohnungslos. red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de