Hilfe im Onko-Café

Auftakttreffen am 21. August auf dem Winterberg

SAARBRÜCKEN Diagnose: Krebs. Neben Therapiemöglichkeiten bietet das Klinikum Saarbrücken Betroffenen jetzt auch Hilfe im Onko-Café. Der Treffpunkt für onkologische Patienten und deren Angehörige beleuchtet zum Auftakt am Freitag, 21. August, von 15 bis 18 Uhr das Thema „Ernährung bei Krebserkrankungen“.

Neustart nach der corona-bedingten Pause: Das Institut für Strahlentherapie und die Onkologische Praxis Dr. Jacobs und Kollegen laden zum 1. ­Onko-Café auf dem Winterberg ein. Diese regelmäßige Veranstaltung mit wechselnden Themenschwerpunkten soll ein Treffpunkt für onkologische Patienten und deren An-gehörige sein. Das Kennenlernen und der Austausch mit Ärztinnen, Ärzten, medizinischem Personal und auch Patientinnen und Patienten in lockerer Atmosphäre stehen im Mittelpunkt.

Das erste Onko-Café findet unter dem Themenschwerpunkt „Ernährung“ am Freitag, 21. August, von 15 bis 18 Uhr im Aufsichtsratszimmer über dem Casino des Klinikums statt. Besucherinnen und Besucher erwarten Informationen von Experten zur Nährstoffoptimierung bei einem Leben mit Krebs sowie Tipps zur täglichen Verwendung der empfohlenen Lebensmittel. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl notwendig beim Institut für Strahlentherapie unter Tel. (06 81) 9 63 28 24. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de