Hilfe bei Impfterminen

Stadt Saarlouis unterstützt ältere Menschen

Saarlouis. Die Vergabe von Corona-Impfterminen erfolgt im Saarland online unter www.impfen.saarland.de oder telefonisch unter den Tel. (06 81) 5 01 44 22 oder (08 00) 9 99 15 99. Zur ersten Gruppe von Menschen, die eine Impfung erhalten gehören Personen über 80 Jahre. Die Stadt Saarlouis hat nun alle über 80-Jährigen im Stadtgebiet angeschrieben, um über das Verfahren des Landes zu informieren. Da ein gewisser Anteil der Personengruppe nicht über einen Internetzugang verfügt, wird in dem Schreiben ausführlich der Ablauf einer telefonischen Anmeldung beschrieben. Zudem bietet die Stadt Saarlouis einen Unterstützungsservice für die Terminvereinbarung an. Saarlouiser Bürger ab 80 Jahren, die diese Unterstützung in Anspruch nehmen möchten, können sich telefonisch melden bei Birgit Cramaro unter Tel. (0 68 31) 4 43-3 83, oder bei Silke Graffe unter Tel. (0 68 31) 4 43-4 39. Die Stadt weist ausdrücklich darauf hin, dass der Service keinen Einfluss auf die Terminvergabe hat, sondern lediglich beim Buchungsvorgang unterstützend tätig ist.

Ein Transport- und Begleitservice zum Impfzentrum kann über das Deutsche Rote Kreuz (DRK) erfolgen. Telefonischer Kontakt unter (0 68 38) 89 99 40. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de