Hildegard von Bingen

Pfarrei St. Josef Diefflen zeigt den Film „Vision“

DIEFFLEN Mit einem beeindruckenden Film möchte der Pfarrgemeinderat der Pfarrei St. Josef Diefflen die erfolgreiche Reihe seiner Filmnachmittage fortsetzen. Am Sonntag, 25. November, 15 Uhr, wird im Pfarrsaal hinter der Kirche der Historienfilm „Vision – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen“ gezeigt.

Die international bekannte Regisseurin Margarethe von Trotta schuf mit diesem Streifen ein Porträt einer glanzvollen Besetzung, das überzeugend und sehenswert ist.

In der Titelrolle verkörpert Barbara Sukowa mit einer Glanzleistung die herausragende Frauengestalt des Mittelalters. Dafür erhielt sie 2009 den Bayerischen Filmpreis. Auch Hannah Herzsprung besticht mit eigenem Charisma.

Hildegard von Bingen – Äbtissin, Naturheilerin, Komponistin und Visionärin – wird in diesem Film meisterlich in höchst beeindruckenden Bildern dargestellt.

Margarete von Trotta gelingt es, das Werk Hildegards besonders anschaulich zum Ausdruck zu bringen. Dem Film wurde von der Filmbewertungsstelle das Prädikat „wertvoll“ verliehen.

Bei freiem Eintritt sind alle Interessierten eingeladen.

Der Pfarrgemeinderat wird bei Kaffee und Kuchen für eine gemütliche Atmosphäre sorgen.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de