„High Society“-Komödie

„Madame“ wird im Rahmen des Seniorenkinos gezeigt

LEBACH Das City-Filmstudio Lebach und die Stadt Lebach – Sachgebiet Jugend, Frauen, Senioren laden am Dienstag, 6. März, 17 Uhr zum Seniorenkino ein. Gezeigt wird der Film „Madame“.

Die Dinnerparty von Societylady Anne (Toni Collette) steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuchs ihres Stiefsohns (Tom Hughes) gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul (Harvey Keitel). Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria (Rossy de Palma) als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kunsthändler David (Michael Smiley), in sie. Die um ihren Ruf besorgte Anne setzt nun alles daran, das entstandene Chaos ins Gleichgewicht zu bringen – während Maria an ihrer neuen Rolle immer mehr Gefallen findet…Geld allein macht nicht glücklich, aber reich. Elegant und sehr gekonnt nimmt die herrlich böse Gesellschaftskomödie von Amanda Sthers den Lifestyle der Pariser High Society aufs Korn. Ideal für Menschen, die Komödien mögen, die etwas anders erzählt sind als die übliche Hollywood-Ware. Der Eintritt beträgt 5 Euro.red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de