Herbstprogramm bei ARTefix

Kunterbuntes Kursprogramm für Kinder und Erwachsene

HOMBURG Der Herbst beginnt und mit ihm wächst auch die Lust, die länger werdenden Abende zu nutzen, die im Sommer gesammelten Ideen kreativ umzusetzen. Da passt es hervorragend, dass die Herbstkurse bei der Freien Kunstschule ARTefix in Homburg nun wieder beginnen.

Das Angebot ist für große und kleine Künstler attraktiv: so findet am Samstagnachmittag, 21. September, ein Malkurs für Eltern mit ihren Kindern statt. Weitere Herbst-Wochenendkurse sind beispielsweise Tanzen oder Radierung. Aber bei ARTefix werden auch laufende Kurse angeboten. Wer möchte, kann ab Montag, 16. September, ab 19.30 Uhr das Scheibentöpfern erlernen und üben.

Spezielle Angebote im Kinderatelier

Für Schüler gibt es das Kinderatelier. Es findet mit wechselnden Themen und kreativen Aktivitäten immer am letzten Freitag im Monat von 15 bis 18 Uhr statt.

Nach den Ferien ist vor den Ferien: So bietet ARTefix auch in den Herbstferien wieder ein attraktives und abwechslungsreiches Programm für junge Künstler und solche, die es werden wollen, an.

In den Ferienwochen finden die Kurse für Kinder ab sechs Jahren jeweils von 9 Uhr bis 13 Uhr in den Räumen von ARTefix im Berufsbildungszentrum (BBZ) in der Homburger Schillerstraße statt.

Da gibt es zum Beispiel Kurse wie Upcycling, Comiczeichnen, Filzen, Malen oder Skulpturen bauen. Die ein- oder mehrtägigen Kurse können einzeln gebucht werden.

Fleißige Besucher, die an allen Tagen einer Woche dabei sind, bekommen einen Rabatt.

Programm und Anmeldung

Das komplette, ausführliche Programm gibt es auf der Homepage www.artefix.de, hier kann man auch gleich online eine Anmeldung ausfüllen.

Die Freie Kunstschule ist erreichbar unter Tel. (06841) 639 25 oder per Mail an artefix.ev@t-online.de. red./aks

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de