Herbstkonzert des Zupforchesters

NIEDERWÜRZBACH Das Zupforchester des Spiel- und Wanderclubs Niederwürzbach lädt zu seinem diesjährigen Herbstkonzert am Sonntag, 4. November, ein. Das Zupforchester Essingen (bei Landau) und das Zupforchester Niederwürzbach gestalten in diesem Jahr ihre Herbstkonzerte gemeinsam. Während das Herbstkonzert des Essinger Zupforchesters am 3. November in Essingen stattfindet, spielen beide Orchester in Niederwürzbach am 4. November um 17 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Hubertus.

Das Zupforchester Essingen unter der Leitung der Konzertmandolinistin Denise Wambsganß stellt in der südpfälzischen Region eine absolute Ausnahme dar. Viele Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ auf Regional-, Landes- und Bundesebene sind –nicht zuletzt durch eine kontinuierliche, vereinsinterne Ausbildungstätigkeit – aus ihm hervorgegangen.

Für das Zupforchester Niederwürzbach stellt das Herbstkonzert eine Premiere unter der neuen Leitung von Christine Eckstein-Puhl dar, die das Dirigat Anfang 2018 von Manfred Göddel übernommen hat.

Freunde anspruchsvoller Zupfmusik dürfen gespannt sein auf die Darbietungen der beiden Orchester. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden sind willkommen.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de