Herbstferien werden kunterbunt

Tolle Aktionen von der Lebacher Stadtjugendpflege und Kreisjugendamt

LEBACH Der Herbst wird kunterbunt! Die Jugendpflege der Stadt Lebach hat mit finanzieller Unterstützung des Kreisjugendamtes für die Herbstferien ein tolles, abwechslungsreiches Programm zusammengestellt – mit Klassikern, aber auch mit ganz vielen neuen Angeboten. Mit im Boot sind auch wieder verschiedene Vereine und Organisationen aus dem Stadtgebiet.

Das Programm startet bereits am Samstag, 29. September, vormittags mit einem Kräuterhexenworkshop „Rund um den Apfel“. Kinder ab sechs Jahren können im Garten des Obst- und Gartenbauvereins in der Poststraße in Lebach Apfelsaft selbst pressen, verschiedene Apfelsorten mit allen Sinnen erleben, Apfelkuchen backen und vieles mehr.

Im Frühtau durch den Urwald geht es am Montag, 1. Oktober, um 7 Uhr. Die Abenteuerwanderung in der Morgendämmerung wird geleitet von Revierförster Winfried Fandel und Jagdhündin Ira.

Dieses Angebot ist für Kinder ab acht Jahren geeignet. Eingeladen sind hierzu ausdrücklich auch die Großeltern. Treffpunkt ist in Knorscheid am Dorfbrunnen.

Der Klassiker „Bouldern“ im größten Boulderparadies „Camp 4“ in der Kletterhalle in Zweibrücken mit anschließendem Besuch des Spaßbades und Rutschenparadies „Calypso“ in Saarbrücken ist für Kids ab 11 Jahren geeignet.

Dieser Ganztagesausflug wird am Dienstag, 2. Oktober, angeboten und findet in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde statt.

Texte schreiben und einen eigenen Song aufnehmen können Jugendliche ab 14 Jahre am Donnerstag, 4. Oktober, von 16 Uhr bis 19 Uhr beim RAP-Workshop im JUZ in Lebach. „Bogenschießen im neuen 3D-Parcours am Schaumberg“ steht am Freitag, 5. Oktober, vormittags auf dem Programm. Die Bogensportschule Saar bietet dort einen Schnupperkurs zu intuitivem, ursprünglichem Bogenschießen an.

Im Keramikatelier von Marie-Chantal Marx in Falscheid können Kinder ab acht Jahren am Montag, 8. Oktober, von 14 bis 17 Uhr einen „Esstempel für Vögel“ aus Ton herstellen. Rund geht es am Dienstag, 9. Oktober, beim Kartfahren – ein Angebot für Jugendliche ab 14 Jahren.

Im Familienferienkino wird am Mittwoch, 10. Oktober, um 17 Uhr im City-Filmstudio der Animationsfilm „Die Unglaublichen 2“ gezeigt. Einen Kochkurs für Kinder gibt es am Donnerstag, 11. Oktober. Er steht unter dem Motto „Kreative Kürbisküche“ und ist für alle ab sieben Jahren geeignet.

Zum Abschluss der Herbstferienaktion gibt es am Freitag, 12. Oktober, von 14 Uhr bis 17 Uhr einen Klassiker im Lebacher Hallenbad. Gemeinsam mit der DLRG-Ortsgruppe Lebach, der DLRG-Ortgruppe Gresaubach und den Stadtwerken Lebach können Kinder mit riesigen Wasserlaufbällen und anderen Spielgeräten im Schwimmbad toben.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de