„Heimat Shoppen“

Saarlouiser Geschäfte bis Ende August anmelden

SAARLOUIS Am Freitag und Samstag, 13./ 14. September, haben die Geschäftsleute der Kreisstadt Saarlouis wieder etwas Besonderes im Angebot: Die Aktion „Heimat shoppen“, mit der die IHK Saarland die Bedeutung des lokalen Einzelhandels, aber auch von Dienstleistern und Gastronomen vor Ort hervorheben möchte.

Dabei konnte die städtische Wirtschaftsförderung in den beiden Vorjahren im landesweiten Vergleich die meisten teilnehmenden Geschäfte begrüßen. Die Stadt begrüßt das Engagement von über 100 Teilnehmern, des Verbands Saarlouis, des Ortsinteressenverein Roden und der FOG Fraulautern.

Noch bis Ende August können sich Unternehmen anmelden (wirtschaftsfoerderung@saarlouis.de). Papiertüten, Flyer, Plakate, Wimpel und Luftballons zur Aktion werden erneut kostenlos von der IHK zur Verfügung gestellt. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de