Hausnotruf wird vorgestellt

BRENSCHELBACH Aufmerksamen Nachbarn war es zu verdanken, dass eine verunfallte Person nach über zwei Tagen in ihrem Haus verletzt und hilflos aufgefunden wurde. Dieser Fall zeigt, wie wichtig ein Hausnotruf-Gerät für allein wohnende Personen sein kann. Ein Druck auf den Knopf und die Rettung steht gleich vor der Tür. Am Mittwoch, 4. September, findet eine Informationsveranstaltung zum Thema Hausnotruf im Dorfgemeinschaftshaus in Brenschelbach um 15 Uhr statt. Es gibt Informationen zu den Fragen „Was ist überhaupt der Hausnotruf, welche Funktionen hat er, wie funktioniert das, was kostet er ....?“

Eine Vertreterin vom DRK informiert und beantwortet Fragen. Infos auch unter Tel. (06841) 9930920.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de