Halloween mit Pete Miller Band

Die Kult-Band tritt bei Wachdersch auf

WEMMETSWEILER Ob es sich nun um ein „Halloween Konzert“ oder einen „ganz normalen“ Auftritt der Pete Miller Band am Donnerstag, 31. Oktober, 20:30 Uhr im Wemmetsweiler Gasthaus „Wachdersch“ handeln wird, ist eigentlich egal, denn die PMB liefert immer beste Rockmusik in solider Machart und mit viel Feierlaune ab.

Auch bei dieser Veranstaltung im Saal der Traditionswirtschaft hofft man auf ein Publikum, das seinerseits gerne bereit ist, die Stimmungen der Beat und Rock Ära mit der Band zu teilen und ordentlich Spaß zu haben.

Die „PMB“ (Dieter Staub (voc./guit.), Jürgen Lennartz (voc./guit.) Hubert Koop (keyb.), Thomas Schmidt (bass/guit./voc.), Horst P. Eisenbeis (dr./voc.) und Marc Nauhauser (lead guit.) wird wieder die Rock-Historie älterer und neuerer Provenienz musikalisch ins Scheinwerferlicht rücken, unterstützt von dem Sänger und Gitarristen Horst Friedrich, der Kennern der Musikszene durch zahlreiche Projekte bestens bekannt sein dürfte und Fritz Schuck an der Percussion.

Gerade weil die „PMB“ in diesem Jahr vor allem bei größeren Open Air Konzerten tätig war, freut man sich besonders auf die überschaubare Saalatmosphäre bei Wachdersch, wo man wieder mit dem Publikum „unter sich“ ist und dieses umso besser nicht nur erreichen, sondern auch „mitnehmen“ kann.

Die Konzerte der Pete Miller Band sind eben zumeist ein Gemeinschaftserlebnis, bei dem alle gefordert sind! Der Eintritt wird voraussichtlich über eine Hutsammlung geregelt. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de