Hallen-Stadtmeisterschaft

Fußballmannschaften messen sich in St. Wendel

ST. WENDEL Zum ersten Mal findet am Sonntag, 20. Januar, ab 14 Uhr, die Fußballhallen-Stadtmeisterschaft St. Wendel in der Halle am Sportzentrum statt.

Nach gelungenem Auftakt der Stadtmeisterschaft auf Rasen im Sommer 2018 wird dieses Format nun auch in der Halle umgesetzt. Die Organisatoren um die Schiedsrichtergruppe St. Wendel erwarten auf schnellem Boden und kleinem Platz spannende Spiele mit vielen Zuschauern. Der Derby-Charakter der Spiele macht den besonderen Reiz dieses Turnieres aus.

Auch die teilnehmenden Mannschaften sind motiviert, den ersten Titel auf der Hallen-Stadtmeisterschaft St. Wendel zu gewinnen. Folgende Mannschaften tragen den Kampf um den heiß begehrten Turniersieg aus: FC Blau-Weiß St. Wendel, SF Winterbach, SG Linxweiler, STV Urweiler, SV Bliesen. SV Leitersweiler, SV Remmesweiler.

Gespielt wird ab 14 Uhr in einer Gruppenphase über die Halbfinalspiele bis zum Endspiel, das um zirka 19 Uhr stattfindet.

Anschließend findet die Siegerehrung mit dem Schirmherr des Turniers, Bürgermeister Peter Klär statt. Für Essen und Trinken ist ebenfalls reichlich gesorgt. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de