„Hahnengalerie“

Vortrag im Jean-Lurçat-Museum

EPPELBORN Im letzten Vortrag dieses Jahres stehen am 20. Dezember die Hähne im Eppelborner Jean-Lurçat-Museum im Mittelpunkt.

Lurçat-Experte Pastor Matthias Marx wird wieder einige neue Werke vorstellen, darunter die Tapisserie „Der Hahn mit den Brüsseler Spitzen“.

Zudem wurden im großen Saal die grafischen Werke durch die Hahnengalerie ersetzt.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei. Im Anschluss bleibt genügend Zeit, um alle Ausstellungsstücke des Museums ausgiebig zu betrachten.

Mit diesem Vortrag verabschiedet sich das Team des Jean-Lurçat-Museums in die Winterpause.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de