Guter Start ins neue Schuljahr

105 neue Fünftklässlerinnen und Fünftklässler am Albert-Einstein-Gymnasium

VÖLKLINGEN Mit großer Freude wurden am ersten Schultag 105 neue Fünftklässlerinnen und Fünftklässler und ihre Eltern am Albert-Einstein-Gymnasium begrüßt.

Neugierig und mit großer Spannung betraten die Schülerinnen und Schüler die Aula ihres Gymnasiums. Schulleiterin Dr. Doris Simon begrüßte die neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien ganz herzlich. Danach ging es in einer Geschichte um das Geheimnis der Sonnenblume, das darin besteht, dass sie auch bei Regen ihre Blüte weit geöffnet hält und so jedem Freude und Mut schenkt.

Und dann war es endlich so weit: Die Klassenlehrerteams betraten die Bühne und schenkten allen Fünftklässlern eine leuchtende Sonnenblume – ein wunderschönes Symbol dafür, dass die Schulgemeinschaft sich auf die neuen Schüler freut, dass diese sich an der neuen Schule gut aufgehoben fühlen und viel Freude am Lernen haben sollen.

Dieses Geschenk an jedes Kind war möglich, weil der Förderverein des Albert-Einstein-Gymnasiums diese Aktion regelmäßig unterstützt. Anschließend ging es zum Fototermin auf den Schulhof und danach nahmen die Fünftklässler zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern ihre Klassenräume in Besitz.

Auf dem Stundenplan standen das gegenseitige Kennenlernen und das Kennenlernen des ehrwürdigen Schulgebäudes. Gemäß dem Leitbild des Albert-Einstein-Gymnasiums „Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen“ wurden ganz viele Fragen gestellt und beantwortet. Überall spürte man die Freude darüber, dass es jetzt mit dem Lernen am Gymnasium endlich losgeht.

Die Schulgemeinschaft des Albert-Einstein-Gymnasiums wünscht allen neuen Fünftklässlern, dass sie sich diese Begeisterung am Lernen bewahren und heißt sie noch einmal ganz herzlich an ihrer neuen Schule willkommen. Das Schulleitungsteam wünscht auch allen übrigen Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern sowie den Kolleginnen und Kollegen einen guten Start in das Schuljahr 2019/2020. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de