Gute handgemachte Musik

„Electric Kneipp Orchestra“ im AK-Bildungszentrum

KIRKEL Am Dienstag, 26. Juni, 19 Uhr, gastiert das „Electric Kneipp Orchestra“ im Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel. Der Eintritt ist frei, eine Platzreservierung unter Tel. (06849) 909-0 oder www.bildungszentrum-kirkel.de ist aber erforderlich.

Ihre Liebe zu den Klassikern der Rockgeschichte hat ganz unterschiedliche Musiker aus dem Landkreis Saarlouis zusammengebracht. Mit ihrem ersten Bühnenprogramm zeigt die noch relativ junge Formation, wie gute handgemachte Musik klingen und wie selbst Klassikern neues Leben eingehaucht werden kann. Rock-Klassiker in neuem Gewand Das Electric Kneipp Orchestra spielt und interpretiert englische und amerikanische Rock-Klassiker der 1960er, 1970er und 1980er Jahre. Insbesondere orientiert sich die Band an Bruce Springsteen, den Stones, Beatles und Animals, spielt aber auch Pink Floyd, Elvis Presley oder Deep Purple. Dazu werden modernere Stücke von den Pogues oder Gaslight Anthem adaptiert. Die Band covert die Songs nicht einfach, sondern versucht sie in ihrem eigenen Stil widerzugeben. Rock-Klassiker 2.0 sozusagen – Songs, die man kennt, in neuem Gewand und mit viel Herzblut auf die Bühne gebracht. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de