Gute Erfolge für Kaninchenzüchter

Goldene Verbandsnadel für Waltraud Kalle, Reiner, Elfriede und Helmut Ruppenthal

SULZBACH 2018 war für die Züchter des Kaninchenzuchtvereins SR 8 Sulzbach ein gutes Jahr. Darauf verwies der 2. Vorsitzende Winfried Kalle, der seit dem plötzlichen Tod des 1. Vorsitzenden Willibald Kalle im vergangenen Jahr, kommissarisch den Verein führt, bei der Jahreshauptversammlung. So errangen alle Sulzbacher Aussteller bei Kreisschau Kreismeistertitel.

Es waren dies Hans-Jürgen Schmidt mit Großchinchilla, Claudia Schmid mit Kleinchinchilla, die Zuchtgemeinschaft Waltraud und Winfried Kalle mit Deilenaar sowie Jaqueline Hoffmann mit Zwergwidder schwarz.

Bei dieser Schau wurden die langjährigen Vereinsmitglieder Domenico Nigro, David Jörg, Markus Kalle, Stefan Kalle, Christoph Lang, Horst Mall, Edeltrud Kubera, Pia Hoffman, Irmtraud Schmidt, Michael Schmidt, Bernd Herhammer, Karl-Heinz May und Kurt Stock mit der silbernen Verbandsnadel geehrt. Bei der Landesschau kürzlich in Holz für das Zuchtjahr 2018 präsentierten Hans-Jürgen Schmidt und die Zuchtgemeinschaft Waltraud und Winfried Kalle ihre Kaninchen und wurden jeweils Landesmeister.

Die SR-8-Mitglieder Elfriede, Helmut und Rainer Ruppenthal sowie Waltraud Kalle wurden für 40-jährige treue Verdienste in der Rassekaninchenzucht mit der goldenen Verbandsnadel des Landesverbandes Saar geehrt. Dank sagte Winfried Kalle allen Mitgliedern und Züchtern für ihr großes Engagement und die geleistete Arbeit. Ein dickes Kompliment zollte er auch den Helfern der Dorf-Interessen-Gemeinschaft (DIG), die den Kaninchenzüchtern bei den Durchführungen der Jungtierschau mit Parkfest und der Alttierschau immer behilflich sind. Der Bericht von Zuchtbuchführerin Waltraud Kalle spiegelte den Zuchtstand der Kaninchenzüchter in Sulzbach wider. 2018 wurden 149 Tiere aus acht Rassen tätowiert. Im Jahr zuvor waren es 122 aus zehn Rassen. Somit wurden 27 Kaninchen mehr aufgezogen, aber zwei Rassen weniger. Von einer zufriedenstellenden finanziellen Lage des Vereins berichtete Hauptkassiererin Jaqueline Hoffmann. Die Kassenprüfer Host Mall und Hans-Jürgen Schmidt bestätigten ihre eine ordnungsgemäße Kassenführung. Unter der Versammlungsleitung des Ehrenvorsitzenden Eduard Hoffmann wurde Winfried Kalle einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Die Ergänzungswahlen brachten folgendes Ergebnis: 2. Vorsitzende Silke Hoffmann, Hauptkassiererin Jaqueline Hoffmann, Zuchtwart Winfried Kalle, 1. Ausstellungsleiter und 2. Tätowierer Stefan Kalle, Beisitzer Karlheinz Schilling. Schilling und Horst Mall sind zudem Kassenprüfer. ni

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de