Grundwassermessstelle beschädigt

BECKINGEN In den vergangenen Tagen, genauer Tatzeitraum unbekannt, wurde eine durch das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz Saarbrücken, installierte Grundwassermessstelle im Waldgebiet Beckingen, verlängerte Marienstraße, ca. 400 Meter hinter dem Reiterhof, zum wiederholten Male von unbekannten Personen mutwillig beschädigt. An der Messeinrichtung wurde die Plastikabdeckung eingeschnitten, selbige herausgehebelt und in der Folge die darunterliegende Antenne beschädigt. Man sollte bedenken, dass eine solche Messstelle nur dem Wohle der Bevölkerung dient, da sie regelmäßig den aktuellen Wasserstand und die Wasserchemie ermittelt.

Da sich in diesem Waldgebiet erfahrungsgemäß viele Spaziergänger und Jogger aufhalten, erbittet die Polizeiinspektion Merzig, unter Tel. (06861) 7040, um sachdienliche Hinweise.red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de