Grundversorgung gewährleistet

Corona-Testkapazitäten im Landkreis Merzig-Wadern

Kreis Merzig-Wadern. Die Testkapazitäten im Landkreis Merzig-Wadern werden stetig ausgebaut. Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich freut sich, dass die Auswahl der Testangebote für die Bürgerinnen und Bürger im Kreis größer wird: „Mir ist es wichtig, dass mit den Testzentren des Landkreises die Grundversorgung gewährleistet ist. So können wir – je nach Infektionslage – schrittweise Öffnungen ermöglichen und gleichzeitig weiter die Gesundheit unserer Bürgerinnen und Bürger schützen.“

Die bereits bestehenden Testzentren würden jetzt durch externe Teststationen unterstützt. Das gebe den Bürgern dann noch mehr Möglichkeiten.

Zurzeit betreibt der Landkreis Merzig-Wadern eigene Teststationen in Perl, Orscholz, Merzig und Büschfeld. Das Land hat in Losheim eine Schnelltest-Station eingerichtet. Diese werden ergänzt durch Apotheken, Arztpraxen und weitere externe Teststationen.

Apotheken testen

Folgende Apotheken führen Tests durch: Apotheke im Gesundheitscampus, Fellenberg-Apotheke, Römer-Apotheke Nennig, Tal-Apotheke Honzarth, Engel-Apotheke Beckingen und Andreas Apotheke Reimsbach.

Zudem bieten die folgenden externen Teststationen Antigen-Schnelltests an: Fitnesstreff Orscholz, Fitness Forum Mettlach, Zeltpalast Merzig, die dm-Märkte in Perl, Wadern und Merzig (im Vereinshaus Merzig) und voraussichtlich der Lidl-Markt in Wadern sowie das Kaufland in Merzig.

Die Anmeldung für die kreiseigenen Teststationen sowie für einige externe Anbieter erfolgt online (www.terminland.de/merzig-wadern).

Alle weiteren Anmeldemöglichkeiten sind auf der Website des Landkreises Merzig-Wadern unter www.merzig-wadern.de zu finden. Dort gibt es auch eine Übersicht mit allen Arztpraxen, die ebenfalls einen Corona-Schnelltest anbieten. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de