Gründonnerstagmarkt

Buntes Markttreiben und saisonale Köstlichkeiten

DILLINGEN Am Donnerstag, 29. März findet der traditionelle Gründonnerstagsmarkt auf dem Dillinger Marktplatz statt. Die Stadt Dillingen/Saar und über 30 Anbieter laden zu einem Bummel über den österlichen Markt ein.

Bürgermeister Franz-Josef Berg: „Mit dem Gründonnerstagmarkt geben wir in Dillingen den Startschuss für die wärmere Jahreszeit, in der zu Festen und Veranstaltungen im Außenbereich einladen. Innenstadt, Stadtpark und Lokschuppengelände sind im Sommer die Bühnen für Feste, Konzerte, Sportereignisse und vieles mehr.“

In diesem Jahr haben sich 30 Anbieter für den Gründonnerstagmarkt angemeldet: Im Angebot sind Österliches wie Gestecke, Türkränze, Ostereier, Osterfloristik, sowie auch Dekoratives und Nützliches für Haus und Garten wie Blumenzwiebeln, Körbe und Taschen und zahlreiche Dekoartikel. Ein Korbflechter führt sein traditionelles Handwerk vor. Das Jugendhaus bastelt mit den jüngsten Besuchern österliche Kleinigkeiten. Ein Streichelzoo mit Ziegen wird Jung und Alt faszinieren.

Regionale Erzeugnisse sind auf dem Markt stark vertreten mit Bienenprodukten, Käse unterschiedlicher Art, Konfitüren, Liköre, Bärlauchprodukte, Essige, Gewürze, Schinken, Süßigkeiten Backwaren und mediterranen Spezialitäten. Direkt probieren kann man saisonale Küche bei mehreren Gastronomen.

Der Gründonnerstagsmarkt lädt von 10 Uhr bis 18 Uhr zu einem Bummel ein. Offiziell wird er um 12 Uhr von Bürgermeister Franz-Josef Berg eröffnet. red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de