Große Hobby-Jubiläumsausstellung

Interessengemeinschaft der Hobbyfreunde Bliesen laden am 24. November ein

BLIESEN Am Samstag, 23. November, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, 24. November, von 11 bis 18 Uhr, findet die 30. Hobbyausstellung der Interessengemeinschaft der Hobbyfreunde Bliesen in der Bliesener Sport- und Kulturhalle statt.

Eröffnet wird die Ausstellung am samstags um 13 Uhr von Staatssekretär Stephan Kolling und dem Orgateam. Hier besteht die Möglichkeit die Vielfalt des kreativen Schaffens der 33 Aussteller in Augenschein zu nehmen.

Die Veranstaltung zeichnet sich, wie in den vorangegangenen Jahren, durch ihre große Bandbreite des künstlerischen Schaffens aus. Das ganze Jahr haben die Aussteller aus Bliesen und Umgebung bis hin nach Waldfischbach in der Pfalz alle Hände voll zu tun, um eine ansprechende Ausstellung präsentieren zu können. Man wird auch das ein oder andere neue Gesicht sehen können.

Der St. Wendeler Nachtwächter bietet seinen leckeren Haselnussschnaps an. Tiffany-Arbeiten aus der Pfalz werden gezeigt. Bei Organisatorin Martina Bothur findet man handbemalte Laternen, handgefertigte Karten für Weihnachten, auch andere Geschenkideen aus Papier, die mit leckerer Schokolade gefüllt sind. Auch Judith Ries präsentiert eine große Auswahl an Geschenkkarten. Freunde von Adventskränzen und -gestecken werden bei Anne Schön fündig.

Alle, die auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind, sollten bei folgenden Ausstellern vorbeischauen: Jennifer Fell siedet Seifen und stellt Cremes, Salben, Lippenbalsam und Deocremes her, Karin Werle töpfert Kugeln, Schalen und vieles mehr, Petra Fasching beschäftigt sich mit Wohndekorationsideen, Familie Lißmann fertigt Teddybären an. Darüber hinaus gibt es Weihnachtsdeko aus Holz und beleuchtete Bilderrahmen und Tischkugeln.

Im Bereich Handarbeiten bieten gleich mehrere Aussteller ihre Waren an: die Katholische Frauengemeinschaft mit Strickwaren, Häkel- und Stickarbeiten, des Weiteren Filzarbeiten und p-Cyclingkleinigkeiten, verschiedene Strickartikel, Patchworkarbeiten und handgearbeiteten Schmuck.

Auch der Malerei haben sich einige Hobbykünstler verschrieben. Mit dem Werkstoff Holz arbeiten ebenfalls einige Aussteller. Bei Michael Müller findet man dekorative Holzkunstwerke und auch Drechselarbeiten werden angeboten.

Beim Heimatverein Bliesen können sich Besucher über die Geschichte Bliesens informieren.

Natürlich sollen auch die Freunde des leiblichen Genusses nicht zu kurz kommen. Michelle und Chantalle Bothur stellen leckere Sckokoladen für jeden Geschmack her, Hermann Schön bietet diverse Honigprodukte an und auch alkoholischer Genuss wird nicht fehlen.

Ein besonderes Highlight ist die Präsentation des neuen Buches von Monika Schäfer, einer Schriftstellerin aus Bliesen.

Die Eintrittsgelder kommen zum Teil einem karitativen Zweck zugute. Jeder Besucher nimmt mit seiner Eintrittskarte an einer Verlosung teil. Für den einen oder anderen Besucher wird es noch eine besondere Überraschung geben.

An beiden Tagen ist mit Kaffee und Kuchen, dessen Verkauf die kath. Frauengemeinschaft organisiert, sowie Bratwürsten, die von der Freiwilligen Feuerwehr zubereitet werden, für das leibliche Wohl gesorgt.

Die Halle ist durch einen ebenen Zugang auch gut für Rollstühle und Kinderwagen zugänglich. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de