Große Biosphärenwanderung

Auch der Ministerpräsident schnürt die Wanderschuhe

OMMERSHEIM Am Samstag, 7. September, ist das Festzelt des Musikvereins Ommersheim am Ommersheimer Weiher Start- und Zielpunkt einer großen Biosphärenwanderung durch den Bliesgau, welche mit Unterstützung des Verkehrsvereins Mandelbachtal organisiert wird

Im Herzen der Gemeinde Mandelbachtal gelegen, mit naturnahen Wäldern, abwechslungsreicher Landwirtschaft und seinem Naherholungsgebiet am Gangelbrunnen ist der Ortsteil Ommersheim lebendiger Bestandteil der Biosphärenregion Bliesgau.

Das Leben der Gemeinde wird maßgeblich durch die Vereine geprägt. Einer dieser Vereine, der Musikverein Ommersheim, feiert am ersten Septemberwochenende vom 5. bis 9. September sein 90-jähriges Vereinsjubiläum. Das Große Orchester des Musikvereins Ommersheim, seine Blaskapelle und die Nachwuchsorchester „Lautstark“ und „Halbstark“ sind weit über die Grenzen des Saarlandes bekannt und prägen seit beinahe einem Jahrhundert die Blasmusikszene des Saarlandes. Das kulturelle Leben des Ortes und der Gemeinde werden durch die musikalische Umrahmung vielfach bereichert.

Das Vereinsjubiläum findet traditionell im großen Festzelt auf der Festwiese der Naherholungsanlage Gangelbrunnen statt. Genau dort beginnt am 7. September um 10 Uhr die Biosphärenwanderung. Von dort führt der Weg an der Lourdes Grotte vorbei hinauf zur Römerstraße und über das Andreas-Kreuz in Heckendalheim ins schattige Obertal. Auch am Biohof Wack wird die etwa 8 Kilometer lange Wanderung vorbeiführen.

Ministerpräsident Tobias Hans, Schirmherr des Musikfestes, wird es sich nicht nehmen lassen, an diesem Tag seine Wanderschuhe zu schnüren und mit zahlreichen Wanderfreunden Natur, Landschaft und Kultur zu genießen. red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de