Graffiti- und Rap-Workshops

Aktionstag für Jugendliche beim „Light up!“-Festival

NEUNKIRCHEN Im Rahmen des soziokulturellen Mini-Festivals „Light up! Neunkirchen“ des Kreativzentrums Kutscherhaus findet am Samstag, 24. August, ein Graffiti-Workshop mit dem Künstlerkollektiv „Die Saarlandstreicher“ statt. 20 Jugendliche haben dann die Chance zusammen mit Saskia Kassel, Nicolas Bier, Gustav Arnold und Juri Amrath auf großen Spanplatten ihre eigenen Graffiti-Kunstwerke zu schaffen. Start ist um 11 Uhr in der Stummschen Reithalle.

Weiter geht es um 15 Uhr mit einem offenen Beatz, Bass & Raps-Workshop, angeboten von Künstler RJC und Neverturndown Records. Jeder, der Lust hat, kann vorbeikommen. Es können auch eigene Rap-Texte mitgebracht und dann im Studio mit Klängen unterlegt werden.

Zum Abschluss des Aktionstages gibt es ab 19 Uhr ein Open Air Konzert des neu gegründeten „Kutscherhaus-Musiktreffs“. Amby Schillo, Hombre X Dinero und DJ RJC präsentieren ihr Programm „Tribute to Mac Miller“. Außerdem gibt es Rap und Hip-Hop.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.red./vw

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de