Gräbersegnung Pfarrei Heilig Kreuz

HOMBURG Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Gräbersegnung an Allerheiligen nicht in der üblichen Form stattfinden. Die Gläubigen sind eingeladen, die Gräber ihrer Angehörigen selbst zu segnen. Daher stehen vom 26. bis 31. Oktober in allen Kirchen der katholischen Pfarrei Heilig Kreuz Flakons mit Weihwasser und Gebetszettel zum Mitnehmen bereit.

Die Öffnungszeiten der Kirchen sind in dieser Zeit wie folgt: Homburg, St. Michael täglich von 9 bis 18 Uhr; Homburg, St. Fronleichnam täglich von 8.30 bis 13 Uhr, dienstags und donnerstags bis 19 Uhr; Bruchhof-Sanddorf, Maria Hilf täglich von 10 bis 18 Uhr; Kirrberg, Mariä Himmelfahrt täglich von 10 bis 17 Uhr; Schwarzenacker, Maria Geburt täglich von 16 bis 17 Uhr.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de