Gradlinig offen und begeistert für die Region

Der Landkreis Neunkirchen trauert um Lothar Dietz

LANDKREIS NEUNKIRCHEN Der Landkreis Neunkirchen trauert um den Fraktionsvorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion Lothar Dietz, der am Freitag 13. Juli verstarb. Lothar Dietz gehörte seit 1999 durchgehend dem Kreistag an und war auch bereits von 1979 bis 1984 eine Legislaturperiode im Kreistag vertreten. Seit 2005 führte er die CDU-Fraktion.

Er war in zahlreichen Ausschüssen aktiv und zuletzt Mitglied im Kreisausschuss, im Werksausschuss der Tourismus- und Kulturzentrale, im Aufsichtsrat der Wirtschaftsförderungsgesellschaft sowie in der Kommission für eine effiziente und moderne Verwaltung. Weiterhin vertrat er die Fraktion im Verwaltungsrat der Sparkasse Neunkirchen und in der Verbandsversammlung des Sparkassenzweckverbandes.

„Lothar Dietz hat über Jahrzehnte hinweg die Geschicke der Kreisverwaltung mitbestimmt. Sein Fachwissen und sein wirtschaftliches Denken brachte er mit in die Arbeit ein. Ich schätzte seine Geradlinigkeit und Offenheit und seine Begeisterung für unsere Region. Sein Rat wird fehlen. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie. Der Landkreis wird Lothar Dietz ein ehrendes Andenken bewahren“, so Landrat Sören Meng.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de