Glossen, Satiren & Kolumnen

Autorin Regina Zimmermann liest im Carolinensaal

PIRMASENS Auf Einladung der Stadtbücherei liest Regina Zimmermann am Dienstag, 9. Oktober, im Carolinensaal am Buchsweiler-Tor-Platz aus ihren Kolumnen, Glossen und Satiren. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.

„Der tägliche Alltagswahnsinn liefert die Geschichten von alleine, alles was ich mache, ist, die Ohren aufzusperren und das Ganze zu Papier zu bringen, auch wenn das ein oder andere natürlich auf die Spitze getrieben wird“, beschreibt Regina Zimmermann ihre Tätigkeit als Autorin.

Seit Jahren arbeitet sie freiberuflich für eine Tageszeitung, wo sich besonders ihre Glossen – humoristische, manchmal bissige Betrachtungsweisen zu alltäglichen Ärgernissen und unfreiwilliger Situationskomik – großer Beliebtheit bei den Lesern erfreuen. Im Hauptberuf arbeitet Regina Zimmermann als Sozialpädagogin bei der Lebenshilfe Kreisvereinigung Pirmasens-Südwestpfalz. Eine Berufswahl, die sie immer wieder zu neuen Geschichten inspiriert.

Neben ihren Glossen, Satiren und Kolumnen, die sie bei der Lesung zum Besten gibt, hat die Mittfünfzigerin, die in ihrer Freizeit viel reist und täglich mit ihren Hunden lange Spaziergänge durch den Wald macht, einige E-Books veröffentlicht, aus denen sie ebenfalls Auszüge lesen wird: Von Smartphone-Zombies über Hundehalter zu täglichen Ärgernissen und mit den lieben Freunden und Kollegen wie auch einige Schmankerl aus dem Alltag eines Sozialarbeiters sowie ein Auszug aus einem Stück, das davon handelt, wie es wäre, wenn man sein Leben noch einmal Leben könnte. red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de