„Geschichten aus Exweiler“

Neues Heft des Vereins für Heimatgeschichte

Thalexweiler. „Aus vergangenen Zeiten – Geschichten aus Exweller“ – so lautet der Titel eines weiteren Heimatheftes, das der Verein für Heimatgeschichte Thalexweiler dieser Tage herausgegeben hat.

Als Autor fungiert Erwin Grimm, der sich in seinen Aufsätzen u. a. mit einem Bergmannsfest, das 1953 auf der „Acht“ stattfand, mit einem Holzturm, der einst auf Veltenhofen stand, den Anfängen des örtlichen Pensionärvereins, der alten Schellenbacher Brücke, der wechselvollen Geschichte des Schaumberg-Kreuzes und dem Schulwesen in Thalexweiler beschäftigt – um nur einige der 14 Themen, mit denen sich der Autor darin beschäftigt, zu nennen.

Das neue Heimatheft ist für fünf Euro erhältlich in den örtlichen Geschäften, bei der Lebacher Buchhandlung Anne Treib und bei Klaus „Culla“ Altmeyer vom Verein für Heimatgeschichte. red./jb/Foto: Verein

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de