Gemeindefest Wellesweiler

Zwei Tage lang wird gefeiert

WELLESWEILER Am Sonntag, 2. September veranstaltet der Pfarrbezirk Wellesweiler der Ev. Kirchengemeinde Neunkirchen sein Gemeindefest.

Der Auftakt geschieht schon am Abend des 1. Septembers in der Stengelkirche durch den Wellesweiler Abend um 20 Uhr, den der KKW wieder dankenswerter Weise zugunsten der Stengelkirche veranstaltet. Mit viel Musik, Sketchen und unterhaltsamen Darbietungen werden Wellesweiler Künstler ihr Publikum begeistern.

Am Sonntag wird das Gemeindefest um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Bertram Weber beginnen, in dem die Paul-Gerhardt-Kantorei mit Kantor Nino Deda die musikalischen Akzente setzen wird.

Beim anschließenden Mittagessen wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Es besteht die Wahl zwischen Kartoffelsuppe entweder vegetarisch oder mit Wiener Würstchen und Gulaschsuppe. Den Tag über gibt es auch rote und weiße Bratwürste vom Grill.

Das Kinderprogramm wird nach dem Gottesdienst mit Spielmöglichkeiten im UNIKUM eröffnet. Dpl.-Psychologin Britta Altmann und Jugendmitarbeiter Markus Bischof mit einem Team haben ein buntes Programm für kleine und große Kinder unter anderem mit dem Auftritt eines Zauberers um 14 Uhr, Kinderschminken und Spielen vorbereitet. Die Mütter der Krabbelgruppe unter der Leitung von Jennifer Bastuck haben eine Tombola organisiert mit Losen für 50 Cent.

Gegen 13 Uhr präsentieren die Paulinis unter der Leitung von Nino Deda einige fröhliche Sommerlieder und Stücke aus Musicals.

Bei Kaffee und dem vielfältigen Kuchenbuffet wird es zu vielen Begegnungen und Gesprächen kommen. Zwischendurch treten Helmut Thissen und Pfarrerin Anette Weber mit einem Sketch auf.

Das Gemeindefest endet dann gegen 17 Uhr mit einem Taizégebet in der Kirche.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de