Gelegenheit zur Blutspende

DRK-Ortsverein Püttlingen lädt ein

PÜTTLINGEN Am kommenden Donnerstag, 22. August, lädt der DRK-Ortsverein Püttlingen zum nächsten Blutspendetermin in der Peter-Wust-Schule in der Pickardstraße ein. In der Zeit von 15.30 bis 19.30 Uhr stehen rund 20 Helferinnen und Helfer des DRK-Ortsverbandes Püttlingen, das Team des Blutspendedienstes Bad Kreuznach und zwei Ärzte zur zur Verfügung.

Die Geschichte der Blutspendetermine in Püttlingen hat eine lange Tradition, seit fast 50 Jahren werden diese Termine in der Regel viermal pro Jahr angeboten, hinzu kommen noch vier Termine des Ortsverbandes Köllerbach in der Kyllbergschule Es ist dies nun der 167. Termin in Püttlingen, was die kontinuierliche Arbeit unterstreicht. Allerdings bereitet die Entwicklung des Spenderaufkommens seit einiger Zeit Probleme. Kamen in den zurückliegenden Jahren in der Regel um die 150 Personen, so ist seit einiger Zeit ein kontinuierlicher Rückgang bei den Spendenwilligen zu verzeichnen, so waren beim letzten Termin gerade mal 100 Spender gekommen. Diese Entwicklung ist bundesweit festzustellen, gleichwohl die Blutspendezentralen und die Krankenhäuser dringend auf Blutspenden angewiesen sind.

Spenden kann jeder gesunde Bürger ab 18 Jahren, Erstspender dürfen nicht älter als 68 Jahre sein.

Neben der Betreuung während der Blutspende wird danach auch noch ein kleiner Imbiss gereicht.

Weitere Infos unter www.blutspendedienst-west.de oder über die Hotline (0800) 1194911 erfahren.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de