Gehnbachfest 2019

Mit Musik, guter Laune und kulinarischen Genüssen

ST. INGBERT Das Gehnbachfest 2019 wird vom 19. bis 21. Juli Ecke Gehnbachstraße 231/ Zum Nassauer Graben gefeiert. Los geht es am Freitag um 18 Uhr anschießen durch den Schützenverein 1897 St. Ingbert. Ab 19 Uhr sorgen die Gehnbachlegenden „rebelsoul“ für Stimmung.

Am Samstag ab 19 Uhr stehen „Hugos Corner“ und „Die Blumen des Orients“ unter der Leitung von Genevieve Sehn auf dem Programm.

Der Sonntag startet um 11 Uhr mit dem Frühschoppen mit Grazina Pavliatenko; um 14 Uhr Führung zum Moritatenweg mit Konrad Weisgerber und Eröffnung durch Umweltminister Reinhold Jost, Treffpunkt und Abmarsch um 14 Uhr ab Festgelände; anschließend Ziehung der Preise aus der Tombola.

Für den Hunger

Freitag: ab 17 Uhr Flammkuchen und saarländische Grillspezialitäten, Gehnbachsteak, Schwenker, Rostwurst, Currywurst, Pommes.

Samstag: 14 bis 17 Uhr Kaffee und Kuchen, Gehnbachsteak, Schwenker, Rostwurst, Currywurst, Pommes, ab 19 Uhr „Do werd die Wutz gegrillt“ – frisch gegrilltes Spanferkel mit Kartoffelsalat.

Sonntag: ab 11.30 Uhr Hoorische mit Specksoße und Sauerkraut, Spießbraten mit Kartoffelsalat oder Pommes, Gehnbachsteak, Schwenker, Rostwurst, Currywurst, Pommes, ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen.

Kuchenspenden werden gerne angenommen, Abgabe Freitag oder Samstag bis 13 Uhr. red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de