Gefahrensituation behoben

FENNE Ortsunkundige Besucher von Anwohnern aus der Leostraße 10 und 12, fuhren sehr oft nach rechts in die Einbahnstraße beim Verlassen der Parkplätze. Immer kam es zu Unfällen, es waren immer nur kleinere Blechschäden, bei denen man nicht unbedingt die Polizei dazu holen musste.

Gerald Zieder, der 1. Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Fenne , schilderte die Gefahrensituation dem Ordnungsamt, dieses hat jetzt reagiert und hat auf beiden Parkplätzen Linksabiegerschilder aufgestellt. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de