Gefährlicher Ausreißer

WELLESWEILER Ein ausgerissener Hund verletzte am Montag, 11. Februar gegen 19:30 Uhr in Wellesweiler, An der Schmiede, zwei Frauen und einen anderen Hund. Ein Ehepaar war dort mit seinem Hund, einem Zwergcollie, unterwegs, als ein American Staffordshire, der sich aus bisher nicht bekannte Art und Weise aus seinem Zwinger befreit hatte, den kleineren Hund angriff und nicht unerheblich verletzte. Das Ehepaar und eine Passantin, die zufällig dort vorbeikam, wollten die beiden Hunde trennen. Dabei erlitten die beiden Frauen Bisswunden und mussten sich in der Folge in ärztliche Behandlung begeben. Ein Strafverfahren gegen den Hundehalter wurde eingeleitet. Weitere Ermittlungen folgen.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de