Gefährliche Körperverletzung

St. Ingbert. Am Samstagabend, den 03.04.2021, gegen 19:15 Uhr kam es in der Gustav-Clauss-Anlage in St. Ingbert hinter dem alten Hallenbad zu einer gefährlichen Körperverletzung. Hierbei geriet der 32-jährige Geschädigte mit einer Gruppe von fünf jungen Männern zunächst in einen verbalen Streit. In der Folge versetzte einer der Täter dem Geschädigten einen Schlag gegen den Kopf, sodass dieser zu Boden ging. Im weiteren Verlauf traten vier bis fünf Personen auf den am Boden liegenden Geschädigten ein. Dieser erlitt hierdurch Verletzungen am Kopf und im Gesicht.

Sollte jemand die Tat beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können, wird um Mitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten.

red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de