Gaumen- und Gurgelfest

Der SV Bubach-Calmesweiler bietet Essen für Zuhause

BUBACH-CALMESWEILER Nachdem auch das beliebte Gaumen- und Gurgelfest auf dem Bubacher Dorfplatz der Corona Krise zum Opfer gefallen ist, hat sich der Vorstand des SV Bubach-Calmesweiler überlegt, wie wenigstens die Sommermonate etwas überbrückt werden können.

In der Regel gibt es beim Fest eine starke Nachfrage für das traditionelle Mittagessen. Damit war auch die Idee geboren, einmalig am Termin des Festes dieses anzubieten, das dann per Abhol- oder Lieferservice an die einzelnen Haushalte verteilt wird.

Am Sonntag, 14. Juni wird also ein Lieferservice (für die Ortsteile Bubach-Calmesweiler, Macherbach und Eppelborn) angeboten und ein Abholservice im Sportheim und zwar jeweils zwischen 11:30 und 13 Uhr.

Folgende Gerichte werden dabei ausgeliefert:

• Gefüllte mit Sauerkraut und Speckrahmsoße (mit einem Gefüllten 5 Euro, mit zwei Gefüllten 7 Euro)

• Leberknödel mit Sauerkraut und Soße (5 Euro)

Bestellungen nehmen Sebastian Michel, (06881) 3533, Marion und Martin Saar, (06881) 87706) und Raphael Saar, (06881) 8144 bis zum 12. Juni um 18 Uhr entgegen. Bei der Zubereitung und Auslieferung des Essens hat das mit der Gemeinde Eppelborn abgestimmte Hygienekonzept höchste Priorität und es wird auf die Einhaltung dieses Konzeptes genau geachtet.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de