Gasversorgungsleitungen

energis: Bauarbeiten in Fischbach starten im Juni

FISCHBACH Die energis-Netzgesellschaft mbH erneuert die Gasversorgungsleitungen in Fischbach in den Straßen „Zu den Eichenstangen“, „Am Gumbert“ und „Am Götschel“. Außerdem werden in der „Heusweilerstraße“ zusätzlich Niederspannungskabel verlegt. Nachdem sich der Baubeginn wegen der Corona-Krise um drei Monate verzögert hat, sollen die Bauarbeiten in der 26. Kalenderwoche beginnen. Dazu wird Baustelle Mitte der 25. Kalenderwoche eingerichtet. Wie bereits in der ersten Mitteilung angekündigt, beginnen die Arbeiten im hinteren Bereich „Am Götschel“. Die Gesamtbaumaßnahme wird in einzelnen Teilabschnitten durchgeführt.

Die Arbeiten in den Straßen „Zu den Eichenstangen“, „Am Gumbert“ und „Am Götschel“ werden unter halbseitiger Sperrung durchgeführt. In der „Heusweilerstraße“ können die Arbeiten ebenfalls nur unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung durchgeführt werden. Dabei wird die Einfahrt von der „Heusweilerstraße“ zur „Oberstraße“ gesperrt.

Eine Umleitung wird ausgeschildert. Bei günstigen Witterungsverhältnissen wird mit einer Bauzeit von etwa vier Monaten gerechnet, wobei in den einzelnen Straßenabschnitten mit einer Bauzeit von je ca. vier Wochen zu rechnen ist.

Im Verlauf der Arbeiten kann es im Bereich der betroffenen Verkehrsflächen zu Beeinträchtigungen kommen.

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de