Garagenbrand greift auf Wohnhaus über

SAARWELLINGEN Am Abend des 10. Januar kam es gegen 22.50 Uhr in der Bahnhofstraße in Saarwellingen zu einem Brand. Das Feuer brach in der Garage eines Anbaus zu einem Mehrfamilienhaus aus und beschädigte das darüberliegende Schlafzimmer sowie den Treppenaufgang zum Obergeschoss.

Die Wohnung im Obergeschoss ist nicht mehr bewohnbar, das Haupthaus blieb unversehrt. Der entstandene Sachschaden wird auf 75000 Euro geschätzt. Es wurden keine Personen verletzt.

Die Brandursache war nach Angaben der Polizei höchstwahrscheinlich ein technischer Defekt. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Neben Polizeikräften befanden sich die Feuerwehren Saarwellingen und Saarlouis mit insgesamt 59 Mann im Einsatz.red./vw

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de