Ganz besondere Band-Kombination

„Dr3iklang!” trifft am 9. Oktober auf „Zentury XX” in der Stadthalle Merzig

MERZIG Trotz enormer Auflagen und Einschränkungen möchte das Kreiskulturzentrum Villa Fuchs in Zusammenarbeit mit der Kreisstadt Merzig Kultur weiterhin anbieten. Am Freitag, 9. Oktober, um 20 Uhr erwartet die Besucher eine ganz besondere Band-Kombination.

Dann machen die Musiker von „Dr3iklang!“ und die Jungs von „Zentury XX“ in der Merziger Stadthalle Station und geben sich musikalisch die Klinke in die Hand geben.

Ein geringes Kartenkontingent gibt es in allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen und im Villa-Fuchs-Ticket-Büro in der Stadthalle Merzig. Weitere Informationen gibt es unter Tel. (06861) 93670 oder online unter www.villa-fuchs.de.

„Dr3iklang!“ – längst keine unbekannte Größe mehr

„Dr3iklang!“, die drei Jungs aus Brotdorf, sind in der Region längst keine unbekannte Größe mehr. Die alljährlichen Wohnzimmerkonzerte in der Germania Brotdorf sind innerhalb von Stunden ausverkauft und stets geht der Erlös an zahlreiche Charity-Projekte. Gitarre, Klavier und Cajon verschmelzen mit drei wunderbaren Stimmen.Phil Kranz, Bastian Schmitt und Daniel Barth werden musikalisch einige Jahrzehnte ins Gedächtnis rufen und auch aktuelle Hits dürfen im Programm an diesem Abend nicht fehlen.

„Zentury XX“ ist die Neugründung des Jahres rund um den Musiker Frank Rohles (ehemals „Roxxbusters“). Die Meilensteine der Rock- und Pop-Musik rufen bei nahezu allen Menschen besondere Emotionen und Erinnerungen hervor.

„Zentury XX“ ist die Neugründung des Jahres

Bands und Künstler, die mit ihrer Musik Geschichte geschrieben haben. Die Meisterwerke dieser Zeit leidenschaftlich und virtuos zu präsentieren ist die Mission von „Zentury XX“. Fünf Vollblut-Musiker, die sich der Musik und dem Lebensgefühl dieser Zeit verschrieben haben. red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de