GaK erneut MINT-EC-Schule

Gymnasium am Krebsberg wiederzertifiziert als MINT-EC-Schule

NEUNKIRCHEN Das Gymnasium am Krebsberg wurde erneut als Mitglied des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC zertifiziert. MINT steht dabei für die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Damit verlängert sich die Mitgliedschaft um weitere vier Jahre. Trotz unterschiedlicher Herausforderungen konnte das MINT-Profil der Schule weiter geschärft werden. Es wurden interessante Angebote und Workshops für Schüler und Schülerinnen entwickelt und die Kooperation mit Partnern aus der Wirtschaft gestärkt. Besonders stolz ist das Gymnasium am Krebsberg auf seine Junior- Ingenieur-Akademie (JIA), eines der Leuchtturmprogramme der Deutsche Telekom Stiftung. Das auf zwei Jahre angelegte Wahlpflichtfach für die gymnasiale Mittelstufe vermittelt ingenieurwissenschaftliche und technische Themen auf besonders praxisnahe Art und Weise.

„Das Gymnasium am Krebsberg“ –so lautet die Begründung des Vereins mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen e.V. - „verfügt über ein schlüssiges MINT-Konzept mit einer sinnvollen Heranführung der Schüler*innen an die MINT-Fächer, Möglichkeiten zur Vertiefung, Projekten zur Begabtenförderung, Wettbewerben und spannenden Praxisobjekten.“

Bereits in der Klassenstufe 5 können Schüler*innen an der „MiniMINT-AG“ teilnehmen, wo sie spielerisch, alltags- und praxisbezogen an mathematische, informatorische und naturwissenschaftlich-technische Themenstellungen herangeführt werden.

„Diese AG ist so beliebt und nachgefragt bei unseren Schüler*innen, dass wir sie Klassenstufe 6 als MidiMINT-AG weiterführen“, so Schulleiterin Sigrid Maschlanka.

Das Gymnasium am Krebsberg, so heißt es, im abschließenden Kommentar des Schulnetzwerks „ist eine tolle MINT-EC-Schule mit hohem Qualitätsniveau.“

Insbesondere wurde die Arbeit in Bezug auf Digitalisierung, die erfolgreiche Teilnahme der GaK-Schüler an Wettbewerben und die hervorragende regionale Vernetzung hervorgehoben.

 

Unsere Leserreporterin Sigrid Maschlanka aus Neunkirchen

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de