Fußgänger angefahren und geflüchtet

GEISLAUTERN Zu einer Verkehrsunfallflucht mit verletztem Fußgänger kam es am Mittwoch, 12. Februar, gegen 18.30 Uhr in der Ludweiler­straße in Höhe des Anwesens Nr. 106. Als ein 61-jähriger Mann die Ludweilerstraße von rechts nach links (in Fahrtrichtung Völklingen gesehen) überquerte, wurde er von einem Auto zu dem Zeitpunkt erfasst, als er bereits die Gegenfahrbahn erreicht hatte und zu Boden geschleudert. Der Fahrer des schwarzen Fahrzeuges, nach Zeugenangaben möglicherweise ein Peugeot 206 mit französischem Kennzeichen, fuhr danach unvermittelt in Richtung Völklingen davon, ohne sich um das Unfallopfer zu kümmern. Der Fußgänger erlitt durch den Unfall multiple Prellungen im Beckenbereich und wurde ins Knappschaftsklinikum Püttlingen verbracht. Von dem französischen Kennzeichen konnte von Zeugen lediglich die Ordnungsnummer 57 (für das Département Moselle) abgelesen werden.

Hinweise erbittet die Polizei in Völklingen unter Tel. (0 68 98) 20 20. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de