Funktionelles Faszientraining

BEXBACH Faszien sind das, was jeden Muskel, aber auch jedes Organ und jede Bandstruktur einhüllt, also das, was man unter dem Bindegewebe versteht. Ist dieses Bindegewebe spröde und hart, gibt es Verfilzungen, Verklebungen oder sie verhärten sich. Dies bedeutet oftmals die Entstehung von Rückenschmerzen und anderer muskulärer Probleme.

Der Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach bietet ab Donnerstag, 22. August, wieder einen zehnwöchigen Faszienkurs an. „Wir wollen zeigen, warum Faszientraining wichtig ist, aber auch, wie man mit den Hilfsmitteln, z. B. der Faszienrolle, richtig umgeht“, so der Kursleiter Michael Helfen. Dehnen, egal ob statisch oder federnd und das Erspüren des eigenen Körpers sind weitere Kursinhalte.

Die Übungsstunde startet um 19.15 Uhr in der Waldorfschule in Bexbach. Infos/Anmeldung bei Michael Helfen, Tel. (0170) 5789554.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de