Für pflegende Angehörige

SULZBACH Einmal im Monat haben pflegende Angehörige von Demenzbetroffenen Die Gelegenheit sich zum Erfahrungsaustausch zu treffen.

Welche Probleme, Ängste, Sorgen gibt es und wie meistert man den Alltag mit einem demenziell erkrankten Partner.

Eine Mitarbeiterin der KISS (Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland) begleitet und unterstützt die Treffen.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen. Der nächste Termin ist am 3. Juni, ab 16 Uhr in der VHS Sulzbach.

Anmeldung und nähere Informationen erhalten sie bei, Elisabeth Rentmeister, Tel. (01 76) 45 83 91 20. red./jb

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.