Für das Lesen begeistern

Vorlesetag für die 1er-Klassen der Grundschule Merzig St. Josef via Online-Schalte mit Frank Wagner (MdL)

MERZIG „Der bundesweite Vorlesetag von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung „Die Zeit“ und der „Deutschen Bahn-Stiftung§ findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest Deutschlands.

Der bundesweite Vorlesetag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken.

Die Vorleser an diesem Aktionstag zeigen mit viel Leidenschaft, ehrenamtlich und unentgeltlich, wie schön und wichtig Vorlesen ist. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.“ (zitiert aus „https://www.stiftunglesen.de/vorlesetag“).

Allen Corona-Einschränkungen zum Trotz fand unter diesem Motto auch in diesem Jahr eine Vorlesung in den 1er-Klassen der Grundschule Merzig St. Josef statt.

So durfte man Frank Wagner, aktuelles Mitglied des Saarländischen Landtages, Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Kultur und Medien sowie bildungspolitischer Sprecher, in einer Online-Schalte über die „Lernwelt Saar“ begrüßen. Sehr kindgerecht, locker und freundlich las er der Klasse 1a aus dem Buch „Milas Traumreise und andere Geschichten“ vor, der Klasse 1b aus dem Buch „Dinosaurier im Freibad“ von Dominik Hochwald und Jörg Ihle.

Und als zusätzliche Überraschung ließ Wagner den Schülern diese Bücher als Geschenk zukommen. Für alle Beteiligten war es mal eine etwas andere Vorlesung, dafür aber nicht minder gelungen als sonst auch.red./ti

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2021
Alle Rechte vorbehalten.