Fünf-Weiher-Tour gesperrt

Nach den Stürmen sind Forstarbeiten notwendig

WINTERBACH Durch die starken Regenfälle und die orkanartigen Winde in den vergangenen Wochen ist es in verschieden Abschnitten der „Fünf-Weiher-Tour“ zu starken Windbrüchen gekommen. Davon sind insbesondere die Fichtenwälder betroffen.

Dies führt dazu, dass es auf dem Premiumweg in Bliesen-Winterbach zu erheblichen Behinderungen und Unfallgefahren durch entwurzelte oder abgeknickte Bäume kommt. In Absprache mit dem zuständigen Revierförster wurde der Weg bis auf Weiteres gesperrt. Daher erfolgte auch eine Absperrung des Startpunktes in Winterbach durch das Umweltamt.

Sobald die Arbeiten durch den Forst beendet sind, wird der Weg wieder frei gegeben.

red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de