„Frühlingsgefühle“

Der Mainzweiler Kulturfrühling geht in die 2. Runde

MAINZWEILER Mit dem „Mainzweiler Kulturfrühling“ knüpft die VHS Ottweiler an die erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Mainzweiler Kulturherbst“ des vergangenen Semesters an. Damals präsentierte Monika Fauß, begleitet von Stefan Jenal (p), Georg Wagner (Trompete) und Roberto Bartone (dr) in der Alten Schule in Mainzweiler in einer musikalisch-literarischen Matinée „Bilder vom Herbst in Jazz & Wort“.

Diesmal stehen, getreu dem Motto der Konzertreihe, „Frühlingsgefühle“ auf dem Programm. Die Besucher erwartet am Samstag, 24. März, um 18 Uhr im Mainzweiler Dorfgemeinschaftshaus, Am Bühl 4, ein bunter Reigen mit Gesangsstücken aus Klassik, Musical, Pop und Jazz, sowohl solistisch wie auch als Duett vorgetragen.

Nina Culmann (Sopran) und Monika Fauß (Alt) werden dabei von Stefan Jenal am Piano begleitet. Untermalt werden die musikalischen Beiträge mit kurzen Texten, vorgetragen von Maria Landgraf, die ebenfalls vom schönsten aller Frühlingsgefühle handeln: der LIEBE!

Der Eintritt beträgt 8 €. Karten gibt es bei VHS Leiter Günter Groß, Tel. (06824) 3807 und bei der Tourist-Information, Tel. (06824) 3511.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de