Frühlingsfest kann nicht stattfinden

Dudweiler. Der Verkehrsverein Dudweiler weist darauf hin, dass aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens das Frühlingsfest nicht angemessen durchführt werden könnte. Darüber war man sich in Gesprächen mit den Haupt-Kooperationspartnern und der Landeshauptstadt schnell einig.

Man habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht und hoffe auf Verständnis, so der Verkehrsverein in einer Erklärung. Mit großer Sorge beobachte man das aktuelle „Sterben der Veranstaltungs- und Kulturbranche“; man werde nach Wegen suchen, „mit diesen Prozessen sinnvoll“ umzugehen.

Neben sicheren Test- und Hygienekonzepten gibt es einige andere Aspekte, die man für die zukünftigen Events des Gewerbevereins im Blick haben müsse. Daran arbeite man, so dass ein eventuelles Sommerfest vielleicht möglich sein werde.

Bei Ideen und Anregungen freut sich der Verkehrsverein Dudweiler über Rückmeldungen an info@vvd-dudweiler.de.

red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de