Frühjahrstagung Demenz

Zweitägige Veranstaltung am 18. und 19. März

SAARLOUIS Am 18. und 19. veranstaltet der Demenz-Verein Saarlouis e.V. die diesjährige Frühjahrstagung mit vielen Kooperationspartnern.

Die Fachvorträge befassen sich einerseits mit der Versorgungssituation demenzkranker Menschen und Möglichkeiten von Verbesserungen im pflegerischen Bereich sowie andererseits mit medizinischen und gerontopsychiatrischen Themen.

Nach der Eröffnung durch die Vorsitzende des Demenz-Verein Saarlouis e.V., Dagmar Heib, und weiteren Grußworten sind an beiden Tagen viele Vorträge von bundesweit anerkannten Experten vorgesehen:

Die Frühjahrstagung wird organisiert vom Demenz-Verein Saarlouis e.V. in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Saarlouis - Leitstelle „Älter werden“, Kreisstadt Saarlouis – Seniorenmoderatorin, Deutsche Alzheimergesellschaft Landesverband Saarland e.V., der Landesfachstelle Demenz Saarland, mit besonderer Unterstützung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.

Die Frühjahrstagung ist eine Veranstaltung der beruflichen Fort- und Weiterbildung nach dem saarländischen Weiterbildungsgesetz.

Der Beginn ist jeweils um 9 Uhr und das Ende etwa um 16.30 Uhr.

Die Teilnahmegebühr (inklusive Mittagessen und Pausenkaffee) beträgt für einen Tag 85 Euro und für beide Tage 135 Euro pro Person. Ermäßigte Gebühren gibt es gegen Nachweis für Mitglieder des Demenz-Verein Saarlouis e.V., Schüler, Studenten und Gruppen ab zehn Personen.

Informationen und Anmeldeunterlagen sind erhältlich unter Tel. (06831)488180, per Fax unter 4881823 oder

per Email info@demenz-saarlouis.de sowie im Internet auf der Homepage www.demenz-saarlouis.de. red./aks

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de