Fröhliche Menschen gesucht

„Homofröhlich“: Comedy-Abend mit Ole Lehmann

ZWEIBRÜCKEN Auf einen Comedy-Abend mit Ole Lehmann lann sich das Publikum am Samstag, 25. Januar, im Wintergarten der Festhalle Zweibrücken freuen.

Ole Lehmann präsentiert sein Programm „Homofröhlich“. Ole fühlt sich oft als die letzte Gattung seiner Art: der fröhliche Mensch. In seinem neuen Programm macht er sich auf die Suche nach anderen fröhlichen Menschen und sucht Antworten zu so vielen Fragen: Warum haben so viele Menschen ihre unbeschwerte Art verloren? Wann sind die Worte „Danke“ und „Bitte“ verschwunden? Warum gibt es so wenige fröhliche Rap-Texte? Warum wird Ole als Homo beschimpft, wenn es doch nur der lateinische Ausdruck von „Mensch“ ist? Über all das und noch viel mehr philosophiert der preisgekrönte Stand-Up-Comedian aus Berlin auf seine ganz eigene, unbeschwerte Art. Der Comedy-Abend beginnt um 20 Uhr.

Es gibt Karten beim Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken, Tel. (06332) 871-451 und -471, E-Mail: tourist@zweibruecken.de sowie in den Büros von WOCHENSPIEGEL und DIE WOCH, www.wochenspiegelonline.de/tickests.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de