Freie Stellen beim FSJ 2019

SAARBRÜCKEN Ein „FSJ im Sport“ ist eine willkommene Überbrückungs- und Orientierungszeit, die man nutzen kann, um sich Klarheit über die eigene (berufliche) Lebensplanung zu verschaffen, seine Persönlichkeit weiter zu entwickeln und zugleich etwas „Sinnvolles“ für die Gesellschaft zu tun.

Die FSJ-Tätigkeiten variieren stark, drehen sich aber größtenteils um die sportliche Betreuung von Kindern und Jugendlichen (Mitarbeit bei der Vereins- oder Verbandsarbeit, in Schul-AGs, bei Spielfesten, in Ferienfreizeiten oder in anderen interessanten Arbeitsfeldern). Das nötige Handwerkzeug hierzu wird in den FSJ-Seminaren (Nachwuchstrainerausbildung, JuLeiCa – Jugendleitercard und sonstigen Lehrgängen) vermittelt. Zusätzlich trägt das „FSJ im Sport“, das auch als Bildungsjahr anerkannt wird, dazu bei, die eigenen Kompetenzen zu erweitern.

Nähere Informationen gibt es auf der Homepage der Saarländischen Sportjugend unter www.sportjugend-saar.de und/oder per Telefon bei Frau Pia Seel, 0681/3879-455, bzw. per E-Mail unter fsj@lsvs.de.

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de