Frau in der Saarbrücker Innenstadt erpresst

SAARBRÜCKEN Eine 56-jährige Frau aus Ottweiler saß am 19.06.2020, freitags mittags, in einem Café an der Berliner Promenade, als ein junger Mann an sie herantrat. Er forderte Geld von ihr, beleidigte sie und drohte ihr: "Ich steche dich ab!". Dabei hielt er die Frau am Arm fest und trat ihr auf den Fuß.

Als die Frau um Hilfe rief, eilte ein Kellner des Cafés zu ihr und vertrieb den Täter. Ihr gelingt es dabei noch, mit dem Handy den Täter zu fotografieren.

Am Dienstag gelang es der Fahndungs- und Aufklärungseinheit Straßenkriminalität, den obdachlosen Täter (30) aufzuspüren und festzunehmen. Er wurde anschließend erkennungsdienstlich behandelt und auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Dieser setzte den Haftbefehl unter Auflagen außer Vollzug.

Die Fahndungs- und Aufklärungseinheit Straßenkriminalität (FASt) ist eine seit 30. Juli 2018 eingerichtete Einheit der Saarbrücker Polizei, die lokale Straßen- und Gewaltkriminalität in der Innenstadt bekämpft. Täter sollen durch schnelles und konsequentes Einschreiten der Polizei beweiskräftig überführt und das Vertrauen in unseren Rechtsstaat gestärkt werden.

red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de