Fötenbestattung im Hauptfriedhof

SAARBRÜCKEN Am Montag, dem 27. August, um 13.30 Uhr, findet in der Neuen Einsegnungshalle auf dem Hauptfriedhof die Bestattung von Föten durch die Seelsorge des Klinikums Saarbrücken statt.

Einmal im Vierteljahr werden die nicht bestattungspflichtigen Kinder im Rahmen einer Urnenbeisetzung auf dem Fötengrabfeld in der Nähe des Haupteingangs des Hauptfriedhofes beerdigt. Die Beisetzung wird durch eine Andacht in der Halle und am Grab begleitet. Dabei haben die trauernden Eltern die Gelegenheit, sich von ihrem verstorbenen Kind zu verabschieden gemeinsam mit Geschwistern und Angehörigen.

Betroffene Eltern können sich bei Rückfragen an die Krankenhausseelsorge des Klinikums Saarbrücken, Tel. (06 81) 963-3 41 48 wenden. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de